Kinder Starten beim Start beim XCROSS 2017

Hindernis XCROSS

__
Seit 2012 veranstalten das Leichtathletik Förderzentrum e.V. (LFZ) und das St. Anna Gymnasium den XCROSS – einen Hindernis-Cross-Lauf für Münchner Schulen. Motto: „Alle anderen sind nur Jogger!“ Jährlich nehmen 500-600 Schüler teil. Ziel ist es, möglichst viele Schüler zur Bewegung zu motivieren und ein gemeinsames Sporterlebnis im Klassenverbund zu schaffen.
Der XCROSS ist eine von der Landeshauptstadt München unterstütze offizielle Schulsportveranstaltung.

Die Wertung erfolgt in gemischten 3er-Teams. Zur Förderung des Team-Gedankens treten Schulstaffeln in einer Schulwertung an. Zusätzlich wird die schnellste Schule der Stadt mit einem Wanderpokal ausgezeichnet.

Mit einem Termin Ende Juni setzt das Event ein Highlight zum Ende des Schuljahres, zu dem regelmäßig die Top Athleten der LG SWM, wie z.B. Olympia Teilnehmerin von Rio und Deutsche 800m-Meisterin, Christina Hering kommen.

TV Bericht aus dem Jahr 2017.

Termin 2019: Mittwoch, 10. Juli, Sportanlage an der Inneren Wiener Straße (Nähe Gasteig), Beginn der Läufe um 10 Uhr, Treffpunkt. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Details in der Ausschreibung.

Die Anmeldung erfolgt über die Sportlehrer der Schulen. Anmeldeformular

Parallel zu den Läufen erfolgen Talentsichtungen bei unterschiedlichen Leichtathletik Basis-Disziplinen wie Standweitsprung, Medizinballstoßen oder Sprint.

Schüler am Mattenhindernis beim XROSS
Mattenhindernis beim XCROSS